Donnerstag, 19. März 2015

Eine MaKira aus feinsten Tilda-Stoffen

Oh oh oh, heute versuche ich doch wirklich mal, beim Mitternachts-RUMS dabei zu sein. Es könnte zwar durchaus passieren, dass ich bis dahin noch einschlafe (...wir haben jetzt Mittwoch, 22:34), aber einen Versuch ist es wert.

Passend zum bevorstehenden Frühlingsanfang habe ich mir heute eine frühlingsfrische MaKira genäht aus wunderschönen Tilda-Stoffen.  

Der Schnitt ist von FrauLiebstes, bzw. ki-ba-doo und passte auf Anhieb. Einzig die Ärmel sind etwas lang, wenn ich sie nicht umschlage... und das, wo ich wirklich lange Arme habe... Aber zum Glück habe ich den Stoff am Ärmelsaum doppelt genommen (wie beim Bündchen annähen) und daher sieht man trotzdem die rechte Stoffseite, auch wenn die Ärmel umgekrempelt sind. Mir gefällt´s sogar ganz gut so!

Für die nächste MaKira habe ich schon die Stoffe parat liegen. Ich werde dann vielleicht mal am Ärmelsaum einen Gummizug mit einnähen... mal schauen... 








Hier nochmal ein Bild ohne Kette:


 ...und hier erkennt man ein bisschen besser die umgeschlagenen Ärmel:


Die Stoffe habe ich übrigens erst am Samstag gekauft. Normalerweise liegen Neuzugänge bei mir erstmal ein bisschen (oder auch ein bisschen länger) im Stoffschrank,  aber diese hier sind soo schön, die mussten einfach direkt vernäht werden...

Liebe Grüße
Katharina

Kommentare:

  1. Wunderschön! Mir gefällt dein Makira richtig gut. Die dezent aufeinander abgestimmten Stoffe und die schöne Idee am Ärmel, süß.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du sie schon vernäht hast! Sieht richtig klasse aus dein Frühlingshemd!
    Liebe. Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh! Der Stoff liegt bei mir auch, allerdings nur 1/2 m, ob das langt? *lach*

    Ich habe mir die Tage auch eine Makira genäht, allerdings warst Du cleverer als ich und hast die Armbündchen doppelt genommen! Wobei ich nicht mehr ausreichend Stoff für breite Armbünchen hatte, leider..... Aaaaber die nächste dann, und die wird's definitiv geben, denn mir gefällt der Schnitt auch sehr!

    Also, wieder was gelernt: Manche BW-Stoffe auch mal im Hinblick auf ein Kleidungsstück anschauen und kaufen...

    Deine Makira ist auf jeden Fall ein einziger Traum!

    Allerliebste Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist die toll. Die Stoffe sind wunderschön.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr edle MaKira ist das geworden, die Stoffe sind eh ein Traum!

    Liebe Grüße, SOphina

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön!!! so wunderbar schlicht und doch ein absoluter Eycatcher! Ich habe den Schnitt auch zu Hause liegen. Jetzt bekomme ich auch Lust eine zu nähen, die passenden Stoffe habe ich ja schon...

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschööööön, ich bin ganz begeistert :) Tolle Stoffe!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  8. So schön!...die Stoffe hätte ich auch nicht lange liegen lasse ...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen