Dienstag, 11. April 2017

Frohe Ostern

Eine schöne Bastelidee zu Ostern ist der Papier-Hase nach der kostenlosen Anleitung von Griselda vom machwerke-Blog. 

Wir haben den Hasen vorletztes Jahr im Herbsturlaub auf Spiekeroog gebastelt. Perfekt für einen verregneten Tag. Man benötigt ein bisschen Geduld, aber das Ergebnis ist die Mühe wert! 

Letztes Jahr im Urlaub war der Hase leider nicht mehr da. Hat wohl jemand weggeschmissen. Die Ferienwohnung wird nur privat vermietet, daher hatte ich die Hoffnung, dass er noch im Regal steht, aber dem war nicht so... :(





Ich wünsche euch viel Spaß, solltet ihr den Hasen auch basteln! Und natürlich ein schönes Osterfest!

Viele Grüße
Katharina 

verlinkt: Creadienstag, HoT

Donnerstag, 6. April 2017

Jerseytunika New Bohéme aus der Ottobre Woman

Die Jerseytunika New Bohéme habe ich bei #lüneburgnäht fertiggestellt. Sie hängt also schon ein paar Wochen hier auf dem Kleiderbügel, um fotografiert zu werden. Da sie sehr aufwändig war, und sowohl Schnitt als auch Stoff wirklich toll sind, wollte ich aber nicht wieder nur schnelle Fotos im Garten machen... 

Tja, ihr seht, was aus dem Plan geworden ist...

Keine Zeit, keine Lust, schlechtes Wetter, auf´s nach dem Haarefärben verschoben, keiner zum fotografieren da... irgendwas war immer. Und jetzt wollte ich endlich die Fotos für Donnerstag haben, und so wurden es doch wieder nur Gartenfotos. Mit ´ner ollen Jeans unter der Tunika. Und mit schlechtem Licht, da wir ein paar Minuten zu lange gewartet haben. Und mit 95% Ausschuss, da ich einfach zu doof in die Kamera geschaut habe... 

Na egal, hier ein paar Details zu meiner Jerseytunika "New Bohéme" aus der Ottobre Woman HW 5/2014:

Der Schnitt ist superbequem! Die Taschen mag ich sehr, und auch die Falten am Halsausschnitt. Allerdings ist beides ist nicht mal eben so genäht. V.a. die Falten waren aufwendig, da ich sie alle vorab per Hand geheftet habe, damit sie ja auch gleichmäßig aussehen. Aber die Mühe lohnt sich! 

Mir gefällt beim Schnitt ich auch die Möglichkeit, zwei verschiedene Designs einer Stoffreihe zu kombinieren, wie hier die Stony Shapes von Kurt Frowein / Brinarina. Von solchen Designs wünsche ich mir mehr. Dezente Farben, nicht zu bunt, keine wilden Muster, aber trotzdem nicht langweilig. 

Also, Fazit: die Tunika hat Potential, man muss sie nur ein bisschen schicker stylen...Und Ottobre hat mich wieder mit einem gut sitzenden Schnitt überzeugt. In Zukunft werde ich vermehrt aus den Zeitschriften nähen!


h






Ich musste die Tunika übrigens in Lüneburg schon verteidigen. Kathrin (naadisnaa) hat sie kurz anprobiert und hätte sie am liebsten direkt mit in die Schweiz genommen... ;) Sie stand ihr aber auch echt ausgezeichnet, dass muss man sagen!

Viele Grüße
Katharina

Schnitt: Jerseytunika New Bohéme aus der Ottobre Herbst Winter 5/2014 in Gr. 36
Stoffe: Jersey Stony Shapes granit von Kurt Frowein, Design Brinarina, über dawanda
verlinkt: RUMS

Sonntag, 2. April 2017

SewcialBeeSampler - Block #8 Clay´s Choice und Block #9 Wedding Ring

So, da musste ich ein bisschen aufarbeiten und habe die Blöcke Nr. 8 und 9 direkt hintereinander genäht. 

Nr. 9 ist einer der fünf Blöcke, die ohne den Rahmen genäht werden. Aber wie bei Block Nr. 7 habe ich trotzdem für den Hintergrund einen weiß-roten Stoff gewählt. Soll ja letztendlich alles stimmig aussehen...




Viele Grüße
Katharina

Schnitt: SewcialBeeSampler von Sharon Holland und Maureen Cracknell / Block #8 Clay´s Choice und Block #9 Wedding Ring
Stoff: Tilda Stoffe aus alten Kollektionen
verlinkt: #sewcialbeesampler #sbsmaker